In einer zweiteiligen Publikation werden die Modelle, ihre Auftraggeber und Entstehungsgeschichte dokumentiert. Baupläne, Materialstudien und Fotos der Baudokumentation werden in die Erinnerungen des Modellbauers Marius Rappo eingebettet und geben einen aussagekräftigen Einblick in die wissenschaftliche Analyse und handwerkliche Ausführung eines historischen Modells.

Dabei wird auch die Spannweite zwischen Interpretation und historisch belegter Tatsache thematisiert. Texte von Fachexperten an den auftraggebenden Museen sowie Ausstellungsbesprechungen in Fachzeitschriften runden das Vorhaben wissenschaftlich ab.

 

Das Buch online beim Verlag kaufen

Das Buch

 

«Marius Rappo - die Welt im Kleinen

Historische Modelle und ihre Geschichten»

 

Martina Desax - Regula Rappo-Raz (Hrg.)

HauptVerlag Bern

 

Im aufklappbaren Doppel-Schuber sind 2 Bände, eine Mappe mit 4 Faksimile-Plänen und ein Po-up:

 

Band 1: Werkkatalog

Alle 18 Modelle, die Marius Rappo während fast 20 Jahren gemacht hat, sind dokumentiert, beschrieben und mit vielen Fotografien illustriert.

 

Band 2: Werkkatalog

Von der Planung bis zum Transport in das auftraggebende Museum beschreibt Marius Rappo wie seine Modelle entstanden sind, welches handwerkliche Können dahinter steckt und welche Geschichte und Geschichten dazu gehören.

 

Mappe mit Plänen zu:

Bronzezeitliche Siedlung Padnal/Savognin

Pfahlramme Mittlere Rheinbrücke Basel

Festungsbau Breisach

Bauplatz Schloss Prangins 1738

 

Pop-up:

Bauplatz Schloss Prangins 1738